Publikationen

BüCHERSCHREIBEN

DIE NASCHSüCHTIGE CASTELLANA

Nachdem ein ausgesprochen großes Interesse der Besucher für die Schlossküche bestand, die ausger¿üstet mit all seinen originalen Einrichtungen aus dem 15.Jhd. -19.Jhd. Brachte Consolata Pralormo eine neue Reihe mit Rezepten, im Look der einstigen Rezepthefte , heraus. Die ersten beiden Ausgaben wurden gefüllt mit süßen Kindheitserinnerungen von Consolata Pralormo. Sie beinhalten eine Auswahl an Familienrezepten und sind Replikate der Handgeschriebenen Rezepthefte der Grossmutter., die die Grafenfamilie Pralormo bis heute liebevoll aufbewahrt hat und heute noch gerne für besondere Alässe konsultiert. Natürlich gibt es an den Seiten auch noch genünd Platz für die Köchin damit sie ihre eigenen Notizen, wie z.b. Vorlieben der Gäste, dazu schreiben kann!

IMG_0002

Süßspeisen: Über 30 Rezepte für ein ganzes Jahr und alle Gelegenheiten, einfach aber lecker zur Freude der Augen und des Geschmackes bei vier Generationen.

Das Rezeptbuch ist momentan ausverkauft.

IMG_0001

Salzig und Süßes: Der ersten Süßspeisenausgabe folgt eine zweite, und es kommen dreißig “salzige” Rezepte hinzu, die den Jahrzeiten abhängigen typischen Produkte mit einbeziehen.

Diese Rezeptsammlung ist gewärblich im Bookshop des Schlosses erhältlich oder Telefonische Bestellung unter der Nr.:011.8848870 oder über info@castellodipralormo.com mit Zuschlag der Lieferkosten, oder Selbstabholung in der Consolata Pralormo Design Sitz in Turin.

PUBLIKATION DER SCHLOSSREIHE

Ratschläge und Rezepte, die der Gartenernte, den Salaten und der Kunst die Reste in originelle Gerichte zu verwandeln gewidmet sind.

Diese Rezeptsammlung ist gewärblich im Bookshop des Schlosses erhältlich oder Telefonische Bestellung unter der Nr.:011.8848870 oder über info@castellodipralormo.com mit Zuschlag der Lieferkosten, oder Selbstabholung in der Consolata Pralormo Design Sitz in Turin.

Der Tanz des grafen von cavour-1861…an jenem abend schmolzen Über tausend kerzen…

Il-ballo-del-Conte-di-Cavour

Eine lustige Ausgabe aus dem Jahr 2011 zur Ausstellung des CAVOUR GENIO SEDUTTORE GOURMET, erdacht und organisiert von Consolata Pralormo Design. Das Ereignis rief die Atmosèhäre des Italienischen Risorgimento hervor, die Begeisterung zur Zeit der Vereinigung Italiens, an einem Abend mit einem Empfang des Grafen von Cavour in seinem Piemontesischen Palast. Dieses Band ist die detaillierte und mit Anekdoten gefüllte Phantasietagebuch, das von jenem Abend des Empfanges beim Grafen von Cavour und dessen Schlosses erzählt….” Wieviele Kutschen kamen in die Strassen und dem mit Fackeln erleuchtetem Atrium hereingefahren… die Dienerschaft in ihren Uniformen mit dem Rücken zur Freitreppe um die unzähligen Gäste in Empfang zu bitten…mehr als Tausend … Was für ein Spektakel!

Handschuhe, Zylinder, Plüsch und Federn , alle aufgereiht in der Garderobe…. und was für Kleider…! Familienschmuck…Frisuren, der letzte Schrei aus Paris…,berauschende Musik…großartige Buffets mit auf Pyramiden aufgebauten verlockenden ‚marron glacès‘, Skulpturen von ‚Meringhette‘, Körbe voll mit krockantem,…berühmte Gäste betraten den Parkettboden der Kanzlei des Grafen….wieviele schwierige und gelittene Entscheidungen haben diese Wände gesehen! Um einen exklusiven Tisch herum lauschte die französische Delegation der Ballkönigin… die Gräfin von Castiglione…in einem weißen Seidenkleid und schwarzer Spitze… ihren Erzählungen des Konstantin Nigra ein Botschafter in Paris…einigen Gästen lies das Rascheln der Spielkarten im Wohzimmer bis vier in der Früh nicht los. Es war Morgengrauen als die Handwerker und Händler ihre Läden und Geschäfte öffneten….ein neuer Tag!! Doch wer waren sie, die die diesen Empf ang bereitet hatten? Die Köche mit ihren Rezepten, die Lieferanten…, Geschäfte und Läden aus Turin , 1861, dynamische und lebendige Hauptstadt eines Neuen Reiches… Es war der 17. März im Jahre 1861!”

Das Band ist gewärblich im Bookshop des Schlosses erhältlich oder Telefonisch bestellen Tel.Nr.: 011884870 oder email pralormodesign@libeo.it mit Lieferkosten oder Selbstabholer im Consolata Pralormo Design Sitz in Turin.

DAS SCHLOSS VON PRALORMO UND SEINE GESCHICHTE

Il-Castello-di-Pralormo-e-la-sua-storia

Ein kleines aber komplettes Büchlein, dem Schloss der Familie und dem historischen Park gewidmet, bearbeitet von Filippo Beraudo di Pralormo. Angefangen mit der Geschichte des Ortes, erzählt der heutige Besitzer über Geschichtliche Vorkommnisse aber auch dem Schlossrundgang und der ständigen Notwendigkeit der Wartungsarbeiten, den Anspruch auf eine Garantie der Wahrung des Schlosses und damit seiner Erhaltung. Mit Dokumenten aus den Archiven und Familienerinnerungen schildert er die Geschichte der Familie, die dort seit 1680 ihr antikes Heim liebt und in ihm lebt.

Das Band ist gewärblich im Bookshop des Schlosses erhältlich oder Telefonisch Tel.Nr:011.884870 oder email: info@castellodipralormo.com mit Lieferkosten oder Selbstabholen im Consolata Pralormo Design Sitz in Turin.

PRALORMO ZU TISCH

Küchengeheimnisse der Pralormesischen Familie
Einfache und leckere Hausfrauenrezepte zusammengefasst von Consolata Beraudo di Pralormo

Pralormo-a-tavola

Einer der Iniziativen, der Consolata Pralormo, im Jahre 2007 war ein Rezeptbuch mit einer Sammlung der Küchengeheimnisse der Familie Pralormo. Der Erwerb dieses Buches sollte zur Restaurierung einer kleinen Kirche die am Eingang des Ortes steht dienen. Consolata Pralormo sammelte über hundert Rezepte, die ihr von den Familien der Ortschaft gegeben wurden und Aussagen über die Küchentraditionen der Gegend sind. Das Rezeptbuch hatte einen enormen Erfolg, so konnte mit dem Erwerb die Vorderseite der Kapelle SS. Sebastiano e Rocco restauriert werden.

Das Rezeptbuch ist momentan ausverkauft.

DAS PIEMONTESISCHE MILITÄR

Der Graf Filippo Beraudo von Pralormo brachte das Projektr einer Studie zum Piemontesischen Militär zwischen Faschismus und der Republik hervor, eararbeitet von Professor Nicola Labanca mit Hilfe der Geschehnisse und Tagebücher des Emanuele Beraudo di Pralormo 1939-1950. Bei dieser Studie kam die Wichtigkeit dieser Tagebücher für geschichtliche Forschungen und deren Elemente, und ihrer Neuigkeit, die das Wissen über die Geschehnisse der Kriegskampagnien in Äthiopien im Jahre 1941 berichten, der Aufbau der Armee und den Streitkräften in den Jahren 1944-45und weiteren Jahren, die Säuberungsaktion der Hochkarätigen Militäre, eines der ersten ist der Graziani Prozess. Die Studie wurde durch Anmerkungen die das Militärumfeld und ihre Persönlichkeiten beschreiben und durch weitere Notizen der Hauptpersonen, Zitate aus den Tagebüchern, abgesehen von einer akribisch genauen Indizierung der Ortsnamen und der Personen um eine einfachere Einsichtnahme des so umfassenden Dokumentes zu bekommen.

Info: 011.884870 – info@castellodipralormo.com

visite-al-castello-de
messer-tulipano-de
il-trenino-del-conte-de
eventi-e-matrimoni-de
le-case-della-giardiniera-de