Messer Tulpen

Nach einer Reise in die Niederlande beschloss Consolata Pralormo 1999, im historischen Park des Familienschlosses ein großes Tulpenfest zu veranstalten.

mt-800x250

Seit dem Frühling 2000 findet nun im Park die MESSER TULPEN mit seinen atemberaubenden Tausenden blühenden Tulpen und Narzissen statt.

Seitdem erscheint in jedem FrühlingMesser Tulpen auf Pralormo, um die Tulpen erblühen zu lassen: Jede Veranstaltung dieses botanischen Ereignisses richtet eine vollkommen neue Setzung in der Vielfalt und der Wahl der Farben aus. Das Einsetzen im Spätherbst beschäftigt 10 Personen über zehn Tage, möchte eine Vielfalt an seltenen und dem italienischen Publikum unbekannten Sorten zeigen, aber auch solche, die die Geschichte der Tulpen veranschaulichen.

Die Veranstaltung umfaßt den ganzen Park, der im 19.Jhd., vom Hofarchitekten Xavier Kurten entworfen wurde, der Entwerfer, der bekanntesten Gärten, der Sabaudischen Residenzen. Auf den großen Wiesen entstanden Strauchrabatten mit weichen geschmeidigen Formen. Um die historische Einrichtung und die Prospektive nicht zu verändern wurde darauf besonders Rücksicht genommen. Deshalb schlängeln sich die Sträucher zwischen den alten Bäumen anstatt in gerade, geometrische Formen. Aus dem Unterholz luken die Büschel der Muscari und Narzissen. An den schattigen Stellen finden Knollen ihren Sitz, mit dunklen Farben, da sie die Strahlen der Sonne fürchten; Die Wärme aufgestaut in den dicken Mauern aus Ziegeln, dort angelehnt, steht das Gewächshaus und garantiert ein frühes erblühen, während die ersten Blätter an den Zweigen erscheinen.

Apropos der Messer Tulpen, erzählt Consolata Pralormo…

“Seit vierzig Jahren gehen mein Mann Filippo Beraudo von Pralormo und ich stetig und leidenschaftlich den Weg, der Verbesserungen und Wiederaufwertung, das hat auch dazu geführt, dass das Innere des Guts der Familie nunmehr zugänglich für das breite Publikum wurde: eine Entdeckungreise hinter die Kulissen in das echte Leben im Schloss.

Ganz besonders im Jahre 1999 war mir der Gedanke gekommen, den historischen Schlosspark der Familie wieder zu beleben, mit einer großen Veranstaltung die der Tulpen gwidmet sein sollte: MESSER TULPEN.

Wer mich frägt warum ich ausgerechnet Tulpen ausgesucht habe, antworte ich, daß es wie so oft im Leben , eine Mischung war, aus Erfahrungen, Begegnungen und Zufall: Seit langem wollte ich eine botanische Veranstaltung organisieren. Im Laufe der Jahre hatte ich genügend Material und Ideen gesammelt. Ich hatte viele Ausstellungen und Veranstaltungen in ganz Italien und im Ausland besucht, sodaß es in mir keimte, mir fehlte nur noch eine deutliche Vision, welches “meine” Veranstaltung sein sollte…. Dann, im Sommer auf einer Reise in Holland….erleuchtete ein Funke in mir! Tulpen besitzen eine atemberaubende, elegante Schönheit, und brauchen nichts weiter als ein “Bett” mit Erde, Torf und Sand, von etwa 20 cm, das sich leicht auf die englischen Wiesen betten läßt, ohne das Bild im Park , das von Kurten entwickelt war, verändern zu müssen. Ausserdem haben Tulpen eine faszinierende Geschichte, deshalb sind sie ausgezeichnet geeignet als Hauptdarsteller einer Ausstellung und passen wunderbar in das Schloss Ambiente, ebenso reich an Geschichte und Faszination. Tulpen haben eine unendliche Auswahl an Farben und Formen, und geben mir daher viel Raum zum experimentieren und meienr Kreativität. Dabei kann ich trotzdem immer der romantischen Linie Kurtens folgen: weiche, geschmeidige Büsche und Sträucher, die den Pfaden folgen und sich durch die Bäume schlängeln. Angeordnet mit seinen zarten Schattierungen, während das Unterholz stetig erblüht…. oder leide ich auch an der “Tulpenmanie” die im 17Jhd., in Holland ausgebrochen war?

Um diesen Hauptdarsteller für eine Veranstaltung ins Leben zu rufen, holte ich mir den Künstler Antonio Molino, der sich voll und ganz in die Atmosphäre des Parks hinein versetzte, und das ins Leben rief, was wir beide uns vorgestellt hatten: Einen Holländischen Gentleman aus vergangenen Tagen, tadellos, aber immer bereit seine Gartenschürtze zu tragen, leidenschaflicher Botaniker und raffinierter Melomane, ausgezeichneter Fotograf und freundlicher Bewacher der Waldbewohner.

Seitdem erscheint in jedem Frühling auf Pralormo Messer Tulpen , mit ihr erblühen alle Tulpen im englischen Garten und verwandeln ihn in einen Zaubergarten. Im Schlosspark und all seinen Gebäuden sind zugleich, Ausstellungen und Darstellungen mit ihren Themen . Das jeweilige Thema nebst der unwarscheinlich schönen Blüten überall im Schlosspark, inspiriert die Großen und Kleinen Besucher”.

visite-al-castello-de
messer-tulipano-de
il-trenino-del-conte-de
eventi-e-matrimoni-de
le-case-della-giardiniera-de

Messer Tulpen

Copyright www.castellodipralormo.com ALLE RECHTE VORBEHALTEN!