Design und Gestaltung

chelsea (1)

In den Jahren 1998 bis 2000 erstellte Consolata Pralormo Design für das Verlagshaus Electa, sechs Objekt- Linien für die Bookshops von den sechs öffentlichen Turiner Einrichtungen : Ägyptisches Museum, Galleria Sabauda, Museum der Antiquitäten, Staatsarchiv, Biblioteca Reale, Nazionalbibliothek.

In den selben Jahren realisierte sie weitere Linien für folgende Ausstellungen: Leonardo e le Meraviglie della Biblioteca Reale di Torino”, I Fauves e la critica” im Palazzo Bricherasio, “Napata e Meroe” erstellte die Belle Arti von Turin, “die Herrlichkeiten zu Hofe des Zaren” Staatsarchiv Turin,” Leonardo und die Pracht des 14-17..Jhd.” Bibliothek Reale in Turin, “Leonardo da Vinci” in Venedig, “Hokusai” Palazzo Reale Mailand, “El siglo de los Genoveses” Genua, Cenacoloe Pinacotca di Brera Mailand, “ Die Hundert Wunderwerke des Hermitage”, Scuderie Papali am Quirinale in Rom, “ Die Prinzessin Sissi” Schloss Belvedere in Trieste.

cucine-reali (1)

Im Jahr 2006 bekam Consolata Pralormo Design den Auftrag den Pavillion für die “Großen italienischen Gärten” in Szene zu setzen. Dieses Projekt erhielt den 1.Preis auf dem Chelsea Flower Festival in London.

Für die Einweihung des Neuen Rundgangs zu den Küchen im Schloss des Palazzo Reale in Turin entwickelte die Consolata Pralormo Design eine Auswahl an Objekten der Bookshops. Ihr Unternehmen war auch für den Grafischen Bereich, zuständig gewesen. Sie orientiert sich an der schnörkeligen Schriftzeichnung des im 16Jhd. lebenden, Tommaso Borgognio, der ein Graveur und Aristokrat des Duca von Savoia gewesen war, mit dem typischen Blau des “bleu Savoia” schreibt sie und erinnert damit an die alten längst vergangenen Tage, inmitten der Ritter und Hofbälle.

visite-al-castello-de
messer-tulipano-de
il-trenino-del-conte-de
eventi-e-matrimoni-de
le-case-della-giardiniera-de